Dienstag, 9. September 2014

Zucker färben

Anleitung direkt als PDF downloaden

Bunten Zucker kann man im gut sortierten Einzelhandel oder im Internet kaufen, dann jedoch zu recht hohen Preisen. Zucker selbst färben ist dabei sehr einfach und vor allem günstig.

Die gewünschte Zuckermenge in einen Ziplock Beutel füllen und Lebensmittelfarbe hinzufügen. Ich habe dazu die Pastenfarben von Wilton genommen, man kann jedoch auch die handelsüblichen Farben von Dr.Ötker (flüssig) oder von Heitmann (Pulver - mit etwas Wasser verflüssigen) nehmen.

Den Ziplockbeutel verschließen und die Luft vorher so gut es geht rausdrücken. Nun kann man den Zucker mit der Lebensmittel "verkneten", bis sich die Farbe komplett verteilt hat.

Wenn der Zucker in der gewünschten Farbintensität ist, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streuen und bei 50°C im Ofen etwa eine halbe Stunde trocknen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen